Notdienst

Der tierärztliche Bereitschaftsdienst ist ein Notdienst für lebensbedrohliche Notfälle von Klein- und Heimtieren. Hierzu gehören keine gefundenen oder verletzten Wildtiere (Igel, Vögel, Eichhörnchen usw.).

Bitte denken Sie daran, dass der diensthabende Tierarzt tagsüber in seiner Praxis arbeitet und der Notdienst nachts und am Wochenende zusätzlich geleistet wird.

Im Notdienst gilt gesetzlich verpflichtend der doppelte bis dreifache Gebührensatz der GOT und die entstandenen Kosten sind direkt vor Ort zu bezahlen.

Bitte zwingen Sie sich zu einem Moment Ruhe und prüfen Sie gut, ob es sich um einen tatsächlichen Notfall handelt, der es nicht erlaubt, bis zur nächsten Sprechstunde zu warten!

Tierärztlicher Bereitschaftsdienst Dresden: 0152 56 16 06 79

(wochentags 19 Uhr bis 7 Uhr; Wochenende Sa ab 13 Uhr bis Mo 7 Uhr; feiertags ganztägig)


Für gefundene Haustiere wenden Sie sich bitte an das Tierheim Dresden: 0351 4520352

oder die Tierrettung der Feuerwehr: 0351 501210 oder 112

Für gefundene oder verletzte Wildtiere wenden Sie sich bitte an den entsprechenden Ansprechpartner:

Igelnotruf Dresden: 0157 74703272

Eichhörnchen-Auffangstation: 0700 20020012 oder 0151 57563677

Wildvogel-Auffangstation Dresden: 0172 6454312

Wildtiere (Fuchs, Marder, etc.): Jagdbehörde Dresden 0351 4885929 oder Polizei